Jazzy Dishes – Jazz zum Dinner

Jazzy-Dishes-3-800x533_c

Barbara, unsere Foodkorrespondentin für die Niederlande veranstaltet derzeit in Zusammenarbeit mit kochblogRadio ein Blogevent zum Thema Jazz. Hier interpretiert Essen Jazzmusik.

Louis ArmstrongFoto: World-Telegram staff photographer [Public domain], via Wikimedia Commons

Jazz-Legende Louis Armstrong Foto: World-Telegram staff photographer [Public domain], via Wikimedia Commons

Barbara ist eine große Jazzliebhaberin. Sie geht mit ihrem Liebsten regelmäßig zu Konzerten, bevorzugt nach Amsterdam ins Bimhuis, dem  angesagtesten Jazzpodium der Stadt. Sogar ihren 25sten Hochzeitstag haben die beiden funky und swingend  gefeiert beim Montreux Jazz Festival.
Barbara mag Vocal Jazz, die großen Stimmen von Billie Holiday über Nina Simone bis Liz Wright. Aber auch Swing, Latin-Jazz, Smooth Jazz und Instrumental Jazz hört sie gern. Jam Sessions nur live!

Sie ist kein wandelndes Jazz-Lexikon, was Stücke und Interpreten betrifft, dafür offen für alle möglichen Fusion Stile. Und natürlich hört sie auch die niederländischen Jazzgrößen: Hans und seine Tochter Candy Dulfer, die wohl bekanntesten Saxofonisten des Landes,  den Altsaxofonisten Paul Kemenade, den Pianisten Misha Mengelberg, den Schlagzeuger Han Bennink und die Sängerin Maartje Meijer mit ihrer Band.

Kochen mit Jazz

Wenn Barbara kocht läuft oft Jazzmusik im Hintergrund, und so liegt ihr nichts näher als Jazz und Essen zu verbinden. In beiden Disziplinen geht es um Handwerk und Improvisation, denn ein Rezept lebt erst durch die individuelle Interpretation des Kochs oder der Köchin. Wie beim Jazz glänzen auch beim Essen manchmal die Solisten – Zutaten, die im Mittelpunkt stehen. Und es gibt die Ensemble-Spieler,  die erst durch das aromatische Miteinander  zu voller Entfaltung kommen.

Jetzt seid ihr am Zug. Welche Jazzmusik ist euch die liebste? Welchen Song verbindet ihr mit einem bestimmten Gericht?  Erzählt davon und kocht in euren Posts zum Thema Jazzy Dishes
Zu gewinnen gibt es hier weder Blumen- noch andere Töpfe, sondern die Vorstellung von 6 Beiträgen in der Roland-Rosenbauer-Show auf kochblogradio.de. Voraussichtlicher Sendetermin ist der 08.03.2017 um 18.00 Uhr mit Wiederholungen am darauf folgenden Samstag (12.00 – 14.00 Uhr) und Sonntag (13.00 – 15.00 Uhr).

Wir ihr gewinnen könnt, erfahrt ihr in Barbaras Blog eintopfheimat.com